Bekannte Swing- und Pophits in schöner Atmosphäre am Wasser

Geilenkirchen/Simmerath. Das alljährliche Fest «Rursee in Flammen» findet am kommenden Wochenende, 15. und 16. Juli, wieder statt.

Zur Eröffnung gastiert am Freitag, 14. Juli, die «SSB Big Band» aus Geilenkirchen mit einem großen Open-Air-Konzert auf der Seebühne, «Im Sief», in Simmerath-Rurberg.

Für die Band, die seit über 40 Jahren in Geilenkirchen und Umgebung für mitreißende Livemusik bekannt ist, ist dieser Auftritt keine Premiere, denn schon in 2005 fand zum gleichen Anlass ein Freiluftkonzert am Ufer des Rursees statt.

Ab 20 Uhr präsentiert die Geilenkirchener Formation unter Leitung von Christoph Jansen ein unterhaltsames Programm aus bekannten Swing- und Pophits.

Bei Einbruch der Dämmerung wird die Musik untermalt von den ersten Feuerwerken in der Umgebung. Der tolle Blick auf den Rursee und die umliegende Landschaft bietet eine traumhafte Kulisse für ein solches musikalisches Event.

 

Sitzplätze, Getränke

Sitzplätze und Getränke sind vor Ort vorhanden. Musikfans haben am Freitag die Gelegenheit, sich vom Können der Band zu überzeugen, zumal wunderbares Sommerwetter angekündigt ist.
Für Besucher des Rurseefestes, das bis Sonntag, 16. Juli dauert, ist der Eintritt frei.

 

Aachener Zeitung, 12. Juli 2006

 

 

Unsere Facebook-Seite